Baukis


Baukis
{{Baukis}}
Die fromme, gütige Frau des Philemon*.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baukis — Baukis, Gattin des Philemon, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Baukis — (griech.), Gattin des Philemon (s. d.); auch allgemeine Bezeichnung eines alten, freundlichen, rührigen Mütterchens …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baukis — Baukis,   griechischer Mythos: Gattin des Philemon …   Universal-Lexikon

  • Baukis — Philemon und Baucis, Adam Elsheimer, 1608 Philemon und Baucis (griechisch Baukis) sind Gestalten der griechischen Mythologie. Ovid beschreibt in den Metamorphosen (VIII, 611) den Besuch des verkleideten Göttervaters Zeus und seines Sohnes Hermes… …   Deutsch Wikipedia

  • baukis — baũkis sm. (2) apsileidęs žmogus: Eik tu, baũki! Dj …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Philemon und Baukis — Philemon und Baucis, Adam Elsheimer, 1608 Philemon und Baucis (griechisch Baukis) sind Gestalten der griechischen Mythologie. Ovid beschreibt in den Metamorphosen (VIII, 611) den Besuch des verkleideten Göttervaters Zeus und seines Sohnes Hermes… …   Deutsch Wikipedia

  • Erinna — (deutsche Aussprache: [ Er in na?]; attisches Griechisch Ἤριννα Erinna, Aussprache (klassisch) [Er in na?]) war eine griechische Dichterin, die wahrscheinlich im vierten vorchristlichen Jahrhundert lebte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Philemon und Baucis — Philemon und Baucis, Adam Elsheimer, 1608 Philemon (griechisch Φιλήμων) und Baukis (griechisch Βαυκίς, latinisiert Baucis) sind Gestalten der griechischen Mythologie …   Deutsch Wikipedia

  • Philemon — {{Philemon}} Ein gutmütiger Armer, der mit seiner Frau Baukis* Zeus* und Hermes* bewirtet, als diese in Menschengestalt Obdach suchen und, überall sonst abgewiesen, an die Tür seiner Hütte klopfen. Da der aufgetragene Wein nicht weniger wird,… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Philemon — I Philemon,   Gestalt der griechischen Mythologie. Philemon lebte mit seiner Frau Baukis (Baucis) in Phrygien. Nach einer in Ovids »Metamorphosen« aufgenommenen Sage nahm das bejahrte Ehepaar trotz Armut …   Universal-Lexikon